Reinhold Friedrich, Fahnen brennen im Wind

  • Beschreibung
  • Spezifikationen

Jugend und ihre Lieder im Nationalsozialismus

Viel wurde bereits über die Indoktrination der Jugend durch die Lieder während der NS-Zeit geschrieben, nur wenige Darstellungen versuchten, das Lebensgefühl, das diesen Liedern zugrunde lag und die Jugend erfaßte zu beschreiben.

Reinhold Friedrich gelingt es mit seinen Erinnerungen, die jugendbewegten, patriotischen und volksbewußten Motivationen der Jugend während des Dritten Reiches - wie sie vor allem im Liedgut lebendigen Ausdruck fanden - verständlich zu machen. Alle wichtigen Lieder, die die Jugend im Dritten Reich mit Begeisterung sang, werden aus dem unmittelbaren Erleben des früheren Fähnleinführers und Chorleiters im Deutschen Jungvolk dargestellt und viele mit Noten und vollständigen Texten dokumentiert. So gelingt ein außerordentlich differenziert gezeichnetes und ehrliches Zeitbild, das den Idealen der damaligen Jugend gerecht zu werden versucht.

Autor:
Titel:
Veröffentlicht bei:
ISBN:
Typ:
Genre:
Andere Titel: