!
!

Zweiter Weltkrieg

!

Czesany, Europa im Bombenkrieg 1939-1945

Das Standardwerk zum strategischen Bombenkrieg im Zweiten Weltkrieg, dessen Auswirkungen auf siebzehn verschiedene europäische Länder behandelt werden. Der Autor schildert minutiös den Ablauf sowie die Verluste an Menscheleben und Kulturgütern.

744 Seiten, 40 S/W-Bildseiten, Ln., gebunden

Werner H. Krause, Kosaken und Wehrmacht

Der Freiheitskampf eines Volkes
Erst nach Stalingrad durfte unter General Paulwitz die 1.Kosaken-Division aufgestellt und dieses nach Freiheit strebende Volk in den Kampf gegen Stalin eingebunden werden. Vergeblich, denn nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges wurden die meisten Kosaken mit ihren Familien - insgesamt rund 50.000 Menschen - von den Briten entgegen anderslautenden Versprechen an die Sowjets ausgeliefert und von diesen sofort ermordet. Heute erinnert in Moskau ein Denkmal an diese Geschehnisse. Über das Schicksal der Kosaken im Zweiten Weltkrieg hinaus liefert das Buch auch einen Abriß ihrer ganzen Geschichte.

320 Seiten, 16 S/W-Bildseiten, gebunden

Franz W. Seidler, Verbrechen an der Wehrmacht

Kriegsgreuel der Roten Armee 1941 / 42

Der Arbeit der Wehrmacht-Untersuchungsstelle verdanken wir, daß unzählige grausamste Verbrechen der Roten Armee an deutschen Soldaten ab 1941 an Ort und Stelle untersucht wurden und bis ins kleinste dokumentiert sind. Direkt aus den Akten der Wehrmacht-Untersuchungsstelle im Bundesarchiv trug der Autor, pensionierter Professor der Bundeswehr in München, die erschütterndsten dieser Fälle zusammen – dokumentiert in vereidigten Zeugenaussagen, belegt in Fotos und Dokumenten. Als schärfste Waffe gegen die verleumderische Anti-Wehrmacht-Ausstellung des Tabakmillionärs Reemtsma erschien dieses Werk 1998/2000 erstmals in zwei Büchern. Jetzt zu einem Band zusammengefaßt.