Ernst Günther Schenck
Prof. Dr. Dr. Ernst Günther Schenck war Reichsinspekteuer für das Ernährungswesen und die Truppenverpflegung der Deutschen Wehrmacht während des Zweiten Weltkrieges. Das Kriegsende erlebte er als Arzt in Hitlers Reichskanzlei und kam in russische Kriegsgefangenschaft. Erst 1955, mit dem letzten Kriegsgefangenentransport, kehrte er heim.